Bericht von der 8. HDL-Fachtagung in Brandenburg/Havel 2013

Am 14. Juni 2013 fand die 8. HDL-Fachtagung mit dem Titel “Hybride Studienmodelle in Fernstudium und Weiterbildung“ des Hochschulverbunds Distance Learning in Brandenburg an der Havel statt (siehe http://www.hdl-fernstudium.de/veranstaltungen/hdl-fachtagungen/tagung-2013.html). Dem Titel entsprechend wurden verschiedene Projekte und Studienmodelle in Deutschland vorgestellt, bei denen berufsbegleitende und im Fernunterricht abgehaltene Ausbildungswege parallel zu Vollzeitstudien-Angeboten in verschiedener Art und Weise durchgeführt werden (siehe Programm der Fachtagung). Auszugsweise sollen an dieser Stelle einige wenige Vorträge genannt werden, die für das AKIB-Projekt interessante Aspekte mitzuteilen hatten. Weiterlesen

Bericht von der Online-Umfrage ist online!

Wie zuvor auf dieser Website berichtet hat das Projekt AKIB vom 12.12.2012 bis zum 24.01.2013 eine Online-Umfrage unter den Studierenden der Informationswissenschaften und den Teilnehmenden der Fernweiterbildung an der Fachhochschule Potsdam durchgeführt. Der Bericht über die Ergebnisse der Befragung ist jetzt online verfügbar. Zugang zum PDF-Dokument mit dem Titel „Projekt: Akademische Kompetenzen in den Informationsberufen (AKIB): Ergebnisse der Online-Befragung“ erhalten Sie

1.  mit weiteren Informationen auf dem OPUS-Publikationsserver der FH Potsdam: http://opus4.kobv.de/opus4-fhpotsdam/frontdoor/index/index/docId/435,

2. direkt über URN: urn:nbn:de:kobv:525-4356 sowie

3. über einen direkten Link zum PDF-Dokument: http://opus4.kobv.de/opus4-fhpotsdam/files/435/Groeneveld-et-al-AKIB-Umfrage-Ergebnisse.pdf.

Artikel bei Spiegel-Online zu Sprachkompetenzstudie

Am 27. Mai 2013 veröffentlichte Spiegel-Online ein Interview mit der Jura-Professorin Jantina Nord der Hochschule Wismar, die eine Sprachkompetenzstudie mit Jura-Studierenden durchgeführt hat. Das Ergebnis war aus ihrer Sicht zum Teil verheerend. Sie weist im Interview aber auch darauf hin, dass Kollegen aus anderen Fachbereichen Gleiches zu berichten hätten. So seien Architektur-Studierenden z.T. nicht in der Lage, ihre Entwürfe zu beschreiben.

Das Thema fehlende Sprachkompetenz an Hochschulen würde bislang – anders als bei fehlenden Mathekenntnissen, bei denen entsprechende Propädeutika angeboten werden – nicht mit konkretem Deutschunterricht angegangen, weil man befürchte, dass dies ein schlechtes Licht auf den jeweiligen Hochschulstandort werfe. Im Jura-Studium werden im Übrigen seit 2003 auch Schlüsselkompetenzen wie Verhandlungsführung, Rhetorik und Verhandlungsführung gefördert. Jetzt müsste man, so Jantina Nord, „[…] schon einen Schritt früher ansetzen, nämlich bei den ganz banalen Themen Rechtschreibung, Verständlichkeit und Grammatik.“

Artikel vom 27.05.2013 in Spiegel-Online, Unispiegel: Sprachtest für Jurastudenten: „Das Ergebnis war teils verheerend“

Personalwechsel im AKIB-Projektteam

Wir möchten in eigener Sache auf einen zeitlich begrenzten Wechsel im AKIB-Projektteam hinweisen:

Ende Mai wird Imke Groeneveld in den Mutterschutz und in die Elternzeit gehen, die voraussichtlich bis Juli 2014 dauern wird. Wir vom Projektteam freuen uns zusammen mit Imke über ihren kommenden neuen Lebensabschnitt und wünschen ihr alles erdenklich Gute für die Geburt und eine beste Gesundheit für sie und ihr Kind!

Gleichzeitig begrüßen wir Judith Pfeffing im Projektteam. Wir schätzen uns sehr glücklich, mit ihr eine engagierte und kompetente Kollegin als Elternzeitvertretung gefunden zu haben; und das ganz ohne Stellenvakanz. So findet der Wechsel gerade zu einem Zeitpunkt statt, in dem der erste Projektabschnitt mit der Analyse der akademischen Kompetenzen in den Informationsberufen erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Die Entwicklung neuer Lehr- und Lernmodule kann nun auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse begonnen werden.

Wir heißen Dich herzlich willkommen im Projektteam, Judith!

AKIB-Vortrag auf dem BID Leipzig 2013 nun online

Das erste Jahr im Projekt AKIB ist nun erfolgreich abgeschlossen. Die erreichten Ziele und Ergebnisse konnten  in der vergangenen Woche auf dem Bibliothekskongress in Leipzig einer interessierten Öffentlichkeit präsentiert werden. Der Bericht mit dem Titel „Schlüsselkompetenzen im Bibliotheksberuf, Ergebnisse des AKIB-Forschungsprojekts an der FH Potsdam“ ist ab heute online verfügbar. Über die folgende Einstiegsseite gelangen Sie zu den Vortragsfolien:

URN: urn:nbn:de:0290-opus-14447

URL: http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte//2013/1444/

Der direkte Link zum PDF-Dokument lautet:

PDF-Dokument: Dokument 1.pdf (3.146 KB)

Bei Fragen zum Inhalt des Vortrags und den Ergebnisse können Sie sich gerne an das Projektteam wenden.

AKIB-Vortrag am 11. März auf dem BID Leipzig 2013

Vom 11. bis 14. März 2013 findet im Congress Center Leipzig der 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland unter dem Motto „Wissenswelten neu gestalten“ statt. An diesem für das Informations- und Bibliothekswesen bedeutendsten Treffen im Jahr wird auch das AKIB-Projektteam die Ergebnisse des ersten Projektabschnittes vorstellen. Quasi „druckfrisch“ aus der digitalen Druckerpresse wird nach den beiden Expertenworkshops und der Online-Umfrage in diesem Rahmen eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse präsentiert.

Die Untersuchungsergebnisse zeigen einerseits die primär im Bibliotheks- und Archivumfeld benötigten Schlüsselkompetenzen. Diese können bei der Beschreibung spezifischer Berufsbilder für Bibliotheken und Archive, aber auch in Bezug auf Stellenausschreibungen bzw. bei der Auswahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Orientierungsrahmen bieten. Andererseits erfahren wir mehr über die Ausprägung von Schlüsselkompetenzen bei den Teilnehmenden an der beruflichen Weiterbildung und den Direktstudierenden im direkten Vergleich sowie über die Förderung von Schlüsselkompetenzen an der Fachhochschule Potsdam. Zu guter Letzt wird die Auswahl an Schlüsselkompetenzen vorgestellt werden, die innerhalb des zweiten Projektabschnittes von AKIB über neue Lehrmodule zielgerichtet in der Fernweiterbildung an der Fachhochschule Potsdam gefördert werden sollen.

11.03.2013, 14:00 – 14:30 Uhr

Congress Center Leipzig
im Seminarraum 14/15

Vortragstitel: „Schlüsselkompetenzen im Bibliotheksberuf“
Abstract

im Veranstaltungsblock „Fit für die Praxis – Anforderungen an bibliothekarische Studiengänge – Teil 1“

Referent: Andres Imhof

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Verlosung der eBook-Reader

Heute Morgen wurden unter allen Teilnehmenden an der AKIB-Online-Umfrage, die am Ende der Fragen ihre Mail-Adresse hinterlassen hatten, zwei Kindle eReader  verlost. Das AKIB-Projektteam – mit Fr. Groeneveld, Fr. Berseneva, Hrn. Prof. Hobohm und Hrn. Imhof – freut sich darauf, jeweils einen Kindle Paperwhite an eine Studierende des Bibliotheksmanagements an der Fachhochschule Potsdam im 1. Fachsemester und an eine Teilnehmende an der Fernweiterbildung Bibliotheksmanagement überreichen zu dürfen. Wir gratulieren beiden Gewinnerinnen, die von uns informiert werden und bei nächster Gelegenheit in Potsdam die eBook-Reader überreicht bekommen.

AKIB-Umfrage-Verlosung-eReader_web

Wir gratulieren den Gewinnerinnen!

Beendigung der Online-Umfrage

Am 12.12.2012 wurde eine Online-Umfrage gestartet, die an die Teilnehmenden der Fernweiterbildung und die Studierenden der Informationswissenschaften an der Fachhochschule Potsdam gerichtet war. Neben soziodemographischen Angaben sollten einerseits Selbsteinschätzungen zu 30 ausgewählten Schlüsselkompetenzen abgegeben werden. Andererseits wurde von den Befragten der Anteil der Fachhochschule Potsdam an der Weiterentwicklung der Schlüsselkompetenzen bewertet. Diese Umfrage ist nun heute Morgen um neun Uhr geschlossen worden.

Wir freuen uns, dass von 509 möglichen, per Maillinglisten angesprochenen Personen 219 die Umfrage abgeschlossen haben. Das entspricht einer Rücklaufquote von 43%, was sehr zufriedenstellend ist. Die Auswertungen können jetzt beginnen und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Umfrage, die ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, werden am kommenden Mittwoch, den 30.01.2013 zwei Kindle Paperwhite (eReader) verlost. Wir werden dann an dieser Stelle ebenfalls darüber informieren.

Online-Umfrage gestartet

Heute wurde die Online-Umfrage zur Messung der in den Expertenworkshops bestimmten Schlüsselkompetenzen in den Informationsberufen gestartet. Das Ziel dieser Umfrage ist unter anderem ein Vergleich zwischen den beiden Bildungswegen „Direktstudium“ und „Fernweiterbildung“ an der Fachhochschule Potsdam. Dazu wurden Studierende und Teilnehmende der Fernweiterbildung in den Bereichen Archiv und Bibliotheksmanagement eingeladen, an dieser Umfrage teilzunehmen. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Konzeption spezifischer Lehrmodule, anhand derer einzelne Schlüsselkompetenzen gefördert werden.

Die Erhebung wird bis zum 23. Januar 2013 dauern. Nach der Datenauswertung werden die Ergebnisse ebenfalls an dieser Stelle präsentiert.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme an der Umfrage und bedanken uns schon einmal ganz herzlich bei allen Befragten für Ihre Unterstützung!

Bericht von den zwei AKIB-Expertenworkshops

Wie im vorherigen Beitrag angekündigt, fanden im Rahmen des AKIB-Projektes am 02. Oktober für das Bibliothekswesen und am 08. Oktober 2012 für das Archivwesen zwei Expertenworkshops in Berlin statt. Das Deutsche Institut für Pädagogische Forschung (DIPF) hatte freundlicherweise als Projektpartner seine Räumlichkeiten an der Warschauerstraße 36 zur Verfügung gestellt. In diesem Beitrag soll nun über den Verlauf der Expertenworkshops berichtet werden.

Weiterlesen